400 PS in Frauenhand

400 PS in Frauenhand
Chrissy

Trucker Babes – Neue Folgen ab 18. Juli 2021 bei Kabel Eins

Harte Typen mit riesigen Trucks, karierten Hemden und Vollbart: Der Beruf des Berufskraftfahrers ist klischeebehaftet und gilt als Männerdomäne. Kabel Eins begleitet Frauen, die in einer vermeintlich rein männlichen Disziplin mit Charme, Charakter und Können überzeugen. „Trucker Babes – 400 PS in Frauenhand“ gewährt einen tiefen Einblick in deren herausfordernden Alltag zwischen Zeitdruck, Fernfahrerleben und Familie. Hautnah lernen die Fernsehzuschauer die „Trucker Babes“ in aller Authentizität kennen und hören Anekdoten und Geschichten rund ums Leben als Trucker-Fahrerin. Die beliebtesten Lkw-Fahrerinnen Deutschlands geben trotz Corona-Krise weiter Gas und bringen ihre Lieferungen unter erschwerten Bedingungen ans Ziel. Um diese Trucker Babes und ihre Routen dreht sich alles am Sonntag, 18. Juli, um 20:15 Uhr bei Kabel Eins. Das ist die erste von den neuen Folgen.

„Asphalt-Fee“ Julia (29) hat die Corona-Krise hart getroffen. Eigentlich fährt sie noble Event-WCs zu Veranstaltungen. Doch sie lässt sich von der Pandemie nicht unterkriegen und fährt heute zur Abwechslung und seit Jahren mal wieder eine Überführung. Der Sattelzug soll 143 km von Gütersloh nach Osnabrück und wieder zurück transportiert werden. Bei der Rückfahrt dann der Schock: Die Motorkontrollleuchte leuchtet – das bedeutet ein 30 km Umweg zur Werkstatt. Hoffentlich handelt es sich um keinen größeren Schaden…

Sabrina

„PS-Prinzessin“ Sabrina (28) überführt heute nicht nur einen, sondern gleich zwei Lkw und fährt dafür einmal quer durch Deutschland. Ihr Weg führt sie heute von Bayreuth 778 km nach Niebüll an die Nordseeküste. Die PS-Prinzessin ist an diesem Tag durch insgesamt sieben Bundesländer unterwegs, doch Hamburgs Rush Hour droht Sabrinas Zeitplan zu sprengen!

„Nordlicht“ Tamara (44) startet heute in Stavenhagen. Ihre Route führt sie zunächst 115 km bis Templin, wo sie mit 25 Tonnen Biobrot-Roggen beladen wird. Das darf nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen, da sie anschließend weitere 340 km bis Neumünster vor sich hat. Tamara sollte rechtzeitig ankommen, um nicht zu riskieren, dass sie vor Ort keiner mehr abladen kann. Insgesamt 470 km muss sie heute zurücklegen – und das am besten in die richtige Richtung …

Katrin

„Sonnenschein“ Tinka (34) war zwei Tage im Süden unterwegs, heute geht es für sie wieder gen Norden. 200 km liegen vor ihr bis nach Weyerbusch, wo sie Paletten gegen Säfte tauscht, im zweitgrößten Saftladen Deutschlands. Doch natürlich gibt es auch heute wieder viel Ärger im Verkehr. Stau und Autofahrer machen dem „Trucker Babe“ auf der A7 zu schaffen.

Chrissy

Für „Powerpaket” Chrissy (28) ist heute große Premiere! Sie darf zum ersten Mal ihren nigelnagelneuen 475 PS-Truck fahren. Ausgestattet mit der neuesten Technik geht es für das „Trucker Babe“ quer durch Thüringen. Chrissy transportiert Pakete nach Norah und tauscht dort Retourbrücken. Sechs Stationen muss sie anfahren: über schmale Straßen, unter Zeitdruck, durch den Thüringer Wald – und das mit einem Truck, den sie noch nicht kennt. (cb)

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.